Vorsorge - Prophylaxe

Als Vorsorge minimiert es die Möglichkeit, an Krankheiten zu erkranken, die durch oxidativen Stress begünstigt und verursacht werden. Nach Meinung immer mehr Mediziner ist der oxidative Stress die Hauptursache der Erkrankungen. so ist es ratsame, dass man dort mit der Prophylaxe beginnt. Hier einige Webseiten, Praxen und Universitäten aus Deutschland, die sich damit beschäftigen:

 

http://cc.bingj.com/cache.aspx?q=welche+erkrankungen+oxidatover+stress&d=4693030875824192&mkt=de-DE&setlang=de-DE&w=UU4JNwmndzRWJIFFwSy7urU8_Q9Asww6

 https://www.hausarzt-eichenzell.de/leistungsspektrum/gesundheitsleistungen/diagnostik/labordiagnostik/oxidativer-stress-test.html

https://www.ukaachen.de/kliniken-institute/institut-fuer-neuroanatomie/forschung/oxidativer-stress-bei-neurodegenerativen-erkrankungen.html

http://www.herzinfarkt-alternativen.de/haufig-gestellte-fragen/was-ist-oxidativer-stress/

 https://www.flowlife.de/magazin/oxidativer-stress/

http://www.dermaviduals.de/deutsch/publikationen/hautschutz/entzuendliche-hauterkrankungen-durch-oxidativen-und-nitrosativen-stress.html

https://www.news-medical.net/health/Oxidative-Stress-In-Disease-(German).aspx

http://www.immunologie-labor.com/service_files/fach_stress.pdf

 

 

Der oxidative Stress beginnt mit den Stoffwechselvorgängen, bei denen mytochondriale Funktionen  gestört werden.

Mehr zu den Fachbegriffen und Erklärungen des oxidativen Stresses lest Ihr hier:

 

Welche Erkrankungen sind das, die durch oxidativen Stress in Verbindung gebracht werden?

Schlaganfall, Morbus Parkinson, Morbus Alzheimer, Chorea Huntington oder auch Amyotrophe Lateralsklerose, diabetische Neuropathie, Herz-Kreislauferkrankungen, wie Arteriosklerose oder Koronare Herzkrankheit, Krebs, Lungenerkrankungen, Diabetis, rheumatoide Arthritis, Ischämie, mulitiple Sklerose, Schlaganfall, Psoriasis, Atopische Dermatitis, Rosacea, Akne, Aktinische Keratosen, Plattenepithelkarzinome und Melanome, Burnout Erschöpfung, Fatigue, grauer Star, Autoimmunerkrankungen, Apoplex (Schlaganfall) , Atherosklerose (Arteriosklerose; Arterienverkalkung), Koronare Herzkrankheit, Myokardinfarkt (Herzinfarkt), Paradontitis, rheumatische Erkrankungen, Tumorerkrankungen, Poyneuroparthien, Subfertilität ( Zeugungs- und Empfängnisunfähigkeit, Alterungsprozesse und vieles mehr