Molekularer Wasserstoff als medizinscher Durchbruch ?

Unser Körper ist ein Wunderwerk der Natur

Viele kennen die wirklich wichtigen und durchschlagenden Eigenschaften von Ascorbinsäure (Vitamin C), Tocopherol (Vitamin E) und Betacarotin (Provitamin A) als Antioxidans. Leder haben diese und auch andere antioxidativ wirkende Stoffe auch Nebenwirkungen. Seit 2007  ist in Europa und Amerika bekannt, das H2 ( das ist der Name oder auch Diwasserstoffoxid) ein enormes gesundheitliches therapeutisches Potential aufweist.  Es hat nicht nur antioxidative, sondern auch antientzündliche und genexpressive Wirkungen.  Dr Otha hat dies im Nature Medicine Journal bekannt gegeben.

"In unserer veröffentlichten Studie in PLoS One war Wasserstoffwasser sehr bemerkenswert bei der Wiederherstellung der verschiedenen Veränderungen durch kontrollierten Schlaganfall,  bei einem experimentellen Modell einer induzierten  traumatischen Hirnverletzung"

 

Louisiana Board of Medical Examiners (1979-Present)
Missouri Board of Medical Examiners (1998-Present)
American Boards of Internal Medicine Certification (1987)
Fellow of the American College of Endocrinology (1996)
American Boards in Endocrinology, Diabetes, and Metabolism (1997-2007)
(Board eligible in Geriatrics)

 

Dr. William Allen Banks

Senior Advisor des MHF

Department of Internal Medicine, University of Washington, Seattle, WA

 

AWARDS UND EHRUNGEN ( Auszug)
Magna Cum Laude (B.A.)
Honors in Surgical Research Elective (M.D.)
VA Career Development Award (1982-5)
Musser-Burch Society (Tulane Clinical Honors Society)
American Medical Association Physician’s Recognition Award (1990-3; 1996-9)
VA Star Award (11/91

viel mehr lest Ihr hier:

http://www.molecularhydrogenfoundation.org/board/william-allen-banks/

Es hat lange gedauert, bis auch Deutschland seine Toren dafür geöffnet hat, was sicher auch dem Verdienst des Visionärs Jürgen Joseph Jansen zu verdanken ist. In der englisch-sprachigen Welt hat Tyler Le Baron die wissenschaftliche Verbreitung übernommen, ein junger exzellenter Wissenschaftler, der die Molecular Hydrogen Foundation gegründet hat, als Direktor beim IMHA ( International Molecular Hydrogen Association) die Welt über dieses revolutionierende Gas informiert, forscht und lehrt. Wasserstoff ist geschmacklos, geruchlos, unsichtbar und das kleinste Element im Universum, auf eine Haarbreite gehen 6 Millionen H2 Moleküle. H2 ist also 4 Pyrometer klein, das ist eine 4 mit 13 Nullen hinter dem Komma. Es ist sicher, ungefährlich und hat folgende Eigenschaften: ) siehe rechts